IARU02
DH6ARM Aktuell


Aktivitäten mit Funkfreunden aus unserer Region im Jahr 2020

Zu unserem nächsten  Funker-Stammtisch treffen wir uns wieder am

Mittwoch, den 11. März 2020  ab 16:30 Uhr  
in der Gaststätte “Zur Leimrute” in Altenburg-Knau.

Der runde 10er Stammtisch mit der Glocke wurde für uns vom Wirt wieder freundlicherweise reserviert.

Gäste und Interessenten für Funk jeder Art, Amateurfunk, Kurzwellenrundfunk, CB-Funk, etc. sind an
unserem Stammtisch jederzeit gern willkommen.


Kontaktdaten siehe: Impressum auf dieser Internetseite.

Unsere Funkrunde
Jeden Montag ab 19:00 Uhr sowie bei Bedarf täglich gegen 13:30 Uhr auf der VHF-Frequenz 145.225 MHz in F3E. 
Wir hören uns gegenseitig nicht nur sehr gut, wir verstehen uns auch bestens.
Einige unserer Funkfreunde hören die Frequenz 145.225 MHz auch tagsüber ab, um auch spontane QSO’s
zu ermöglichen.


Fünfte Lehndorfer elektronische  Fuchsjagd auf dem 80 m Amateurfunk-Band.
Unsere Fuchsjagd fand am
Sonnabend, den 18. Januar 2020 
statt. Das Wetter war hervorragend, keine Niederschläge und nicht zu kalt.
Körperlich sehr anspruchsvoll. Laufstrecke ca.16 km in weitgehend unbefestigtem Gelände.
Jede der 3 Mannschaften hatte ihre eigene Strecke und Richtung. Wir nutzten nur wenige
Straßen und Wege, es gibt nur eine Richtung, die der Funk-Peil-Empfänger vorgibt.


Eintreffen für alle Fuchsjäger gegen 12:00 Uhr in Lehndorf.
Wir begannen die Fuchsjagd mit einem deftigen Mittagessen.
Abfahrt zu den drei Startpunkten war gegen 13:45 Uhr ab Lehndorf.
Gegen 17 Uhr hatten alle drei Mannschaften mit etwa 30 Minuten Abstand den Fuchs bei
schon einsetzender Dunkelheit gefunden.
Nach der elektronischen Fuchsjagd wurden wieder reichlich kulinarische Köstlichkeiten
und dazu passende Getränke aus “Lena’s Küche” gereicht.

Fuchsjagdkollektiv 2020-1 lütt
   



Unsere Funker-Weihnachsfeier 
am Mittwoch, den 18.12.2019 in der Gaststätte “Zur Leimrute” in Altenburg-Knau
war wieder ein wunderschönes Treffen ganz in Familien. Leider war eine unserer XYL’s schwer erkältet und konnte nicht mitkommen.
Wir waren an sonsten vollzählig und durften noch drei Funkfreunde von X41 und einen Funkfreund aus dem Kohrener Land zu unserer Weihnachtsfeier recht herzlich begrüßen.

Der Wirt stellte freundlicherweise noch einen zusätzlichen Tisch bereit. 
Die neuesten Verbindungen über Kurzwelle und Satellit, wie auch weit vergangende Verbindungen und Erlebnisse wurden wieder in Erinnerung gebracht. Wunderschöne Eindrücke und Erinnerungen an bessere
Zeiten.
Viele neue, auch private Themen, haben wir hoch und runter diskutiert, natürlich kamen auch unsere XYL’s zu ihrem Recht, hi.
Was wären wir ohne unsere lieben XYL’s.
Die kulinarischen Spezialinäten unserer Vereins-Gaststätte haben den Abend wunderschön abgerundet und gegen 21 Uhr ausklingen lassen.
Mit der Veröffentlichung unserer Bilder im Internet sind wir mittlerweile auch recht vorsichtlich geworden,
die Bilder werden nur noch an die Beteiligten direkt verschickt.



Unsere Funk-Exkursion im Oktober 2019   Alle Infos, wie immer per E-Mail oder Briefpost.
Samstag, den 19. Oktober 2019
Nachlese:
Eine wunderschöne Funk-Exkursion mit weit mehr Teilnehmern als geplant.
Zahlreiche Funkfreunde aus dem
mittleren Umfeld Thüringens und Sachsens waren unserer
Einladung freundlicherweise gefolgt.
Unser Funker-Stammtisch hat auf diese Weise zahlreiche neue Interessenten gefunden, was uns sehr
freut.
Die gesamte Exkursion hat wie immer hervorragend funktioniert. Gut ausgeschilderte Waldwege führten
uns mit kleinen Umwegen letztlich zum Ziel.
Wir waren mit 3 Pkw’s und dem VW-Bus jeweils voll besetzt, angereist.
Die Inhalte der Exkursion waren ganz prima, ein Leckerbissen für alle Funkfreunde, wir waren begeistert.
Der gastronomische Teil unserer Exkursion war traditionell für uns natürlich auch sehr wichtig.
In einem wunderschönen Landgasthof haben wir uns kulinarisch verwöhnen lassen.
Gegen 18 Uhr waren wir wieder zurück in Altenburg.

Anfragen zu unserer nächste Funk-Exkursion gibt es bereits, schauen wir mal, ich bin noch auf der Suche
nach geeigneten Zielen.

Die heutigen Bilder gibt es aus Gründen des Gesetzes über den Datenschutz etc. pp ...
nur persönlich per LINK. Datenschutz ist für uns ganz wichtig, hi.
Das kennen wir ja noch aus X40, da durften die eigenen OV-Mitglieder nicht mehr wissen, wer Mitglied im
eigenen OV ist.
Das ist für uns glücklicherweise Geschichte.
Vy 73 de Gunter, DH6ARM.



DARC SSB Fieldday 2019
Es war wieder ein unvergeßlich schöner SSB-Feldtag vom 07. September zum 08. September 2019.
Das Wetter war tagsüber warm bei bis zu 18°C und selbst in der Nacht trocken und sehr angenehm.
Mehrere Funkfreunde haben uns am Sonntag vor Ort besucht und diese und jene Köstlichkeit mitgebracht.
Vielen Dank.
Meine Technik, diesmal ein IC-7200 mit Antennenkoppler AC-04 und eine 120 m ausgerollte, sehr hochwertige

Langdrahtantenne aus ehemaligen sowjetischen Militärbeständen, die weit über 200 m Draht auf der Haspel hat,
haben auf allen Bändern, selbst auf 160 m, bestens funktioniert. So soll das wohl auch sein.
Die Ausbreitungsbedingungen auf Kurzwelle zeigten sich bandabhängig bescheiden bis durchaus recht gut.
Stromversorgung: Mastervolt MLI Ultra Batterie Lithium 180 Ah, bei ca. 13 V - 15 V Arbeitsspannung.
Nur 0,6 Volt Spannungsabfall bei 100 Watt Sendeleistung, das war ein wirklich optimales Arbeiten, man braucht
aber hochwertige Steckverbindungen, die ich bei Hochstromverbindern im Modellbau gefunden habe.

Diese Verbinder sind bis 120 A ausgelegt, haben große Kontaktflächen, da bin ich immer auf der sicheren Seite.
Powerpole® aus den USA habe ich auch mal getestet, kann ich wirklich nicht weiter empfehlen.
Unser diesjähriger Fieldday-Standort lag weit abgeschlagen von jeglicher Zivilisation.
Die Übernachtung in der freien Natur ist für mich immer wieder ein wunderschönes Erlebnis, auch im wohl noch
in fortgeschrittenem Alter.
Keinerlei Störpegel, einfach wunderbar. So macht das Hobby Amateurfunk wirklich Freude.
Nochmals vielen Dank für den echten Hamspirit aller Beteiligten und Helfer.
In der Abrechnung des Contest’s habe ich keine vorderen Plätze belegt, die Teilnahme war für mich Alles.
Vy 73, DH6ARM

Neu:  Wir verlegen die Anfangszeit unserer wöchentlichen Funkrunde von 19:45 Uhr auf 19:00 Uhr Ortszeit.
Unsere neue Funkrunde
Ab 02.09.2019 jeden Montag ab 19:00 Uhr auf der VHF-Frequenz 145.225 MHz in F3E. 

Einige unserer Funkfreunde hören die Frequenz 145.225 MHz auch tagsüber ab, um auch spontane 
QSO’s zu ermöglichen.




Vierte Lehndorfer elektronische  Fuchsjagd auf dem 80 m Amateurfunk-Band.
Diese, auch etwas körperlich anspruchsvollere Fuchsjagd fand am
Sonnabend, den 26. Januar 2019 statt. Laufstrecke ca. 12 km. Beginn war 13 Uhr in Lehndorf.
Das Wetter blieb weder trocken noch in irgend welcher Weise angenehm. Es regnete permanent bei Temperaturen
um 0°C. Da würde man keinen Hund vor die Tür jagen, sagt das deutsche Sprichwort.
Für unsere Kameraden waren das perfekte Ausbildungs-Bedingungen.
Nach der Fuchsjagd wurden kulinarische Köstlichkeiten und dazu passende Getränke aus Lena’s Küche gereicht. 

Fuchs 2019-5 lütt
   Fuchs 2019-4 lütt   Fuchs 2019-1 lütt   Fuchs 2019-2 lütt
Wir brauchen keine Straßen oder Wege, wir brauchen nur eine Richtung.           Der Fuchs ist gefunden.

Fuchs 2019-6 lütt   Fuchs 2019-3 lütt
Gemütliches Beisammensein am Abend.



Exkursion Braunkohlekraftwerk Lippendorf im Oktober.
Infos aktuell per E-Mail.
Samstag, 20. Oktober 2018, 13:45 Uhr auf dem Parkplatz des Kraftwerkes.
Die Führung beginnt um 14:00 Uhr.
28 Interessenten haben sich bereits angemeldet, bis zu 30-35 Personen dürfen nach
Auskunft des Betreibers an der Führung teilnehmen.
Die ausführliche Führung durch alle Bereiche des Kraftwerkes dauert 2 Stunden, wird vom Kraftwerk
gesponsert und ist für uns kostenfrei. 

Nachlese:
Es waren 36 Personen gekommen, viel mehr hätte die Kraftwerksführung in einer Tour auch nicht verkraften können.
Es gab mehr Interesse für dieses Kraftwerk, als ich je erwartet hätte.
Alles hat prima geklappt. Wir haben wunderschöne Eindrücke und viele Erkenntnisse mitgenommen.

Hier nur einige Eindrücke. Danke.

Vielen Dank nochmals an die Kollegen des Kraftwerkes.

Lippendorf 1 lütt Lippendorf 2 lütt Lippendorf 3 lütt Lippendorf 4 lütt

Lippendorf 5 lütt Lippendorf 7 lütt Lippendorf 8 lütt Lippendorf 9 lütt

Lippendorf 10 lütt Lippendorf 11 lütt Lippendorf 13 lütt Lippendorf 14 lütt

Lippendorf 6 lütt Lippendorf 15 lütt  Quelle Bilder: Ronald Reiß, Frohburg.




Dritte Lehndorfer elektronische Amateurfunk - Fuchsjagd.
Diese, etwas anspruchsvollere Fuchsjagd fand am
Sonnabend, den 30. Juni 2018 statt.
Vor und nach der elektronischen Fuchsjagd wurden kulinarische Köstlichkeiten und dazu passende
Getränke aus Lena’s Küche gereicht. Mehr per WhatsApp.
Fahrgemeinschaften für das Nachhausekommen wurden organisiert.
Ergebnisse: Hervorragend. Vielen Dank für Teilnahme und Aktivität.




Sommer - Familientag für unsere Amateurfunkfreunde
im “Grünen” mit kleiner elektronischer Fuchsjagd am
Sonntag, den 01. Juli 2018, im Camp Naundorf, ab etwa 10 Uhr.
Teilnahme 17 von 21 angemeldeten Funkfreunden am privaten Funker-Familientag, sehr schön bei Bilderbuch-Wetter.
Den gesundheitlich angeschlagenen Funkfreunden und XYL’s, die nicht kommen konnten, wünschen wir gute Besserung.
Fuchsjagd auf dem 80 m Band mit leichten Aufgaben, Strecken ca. 3,5 km. Wurde sehr gut angenommen.
Ab etwa 13:30 Uhr Mittagessen im Camp: Lena hat geschimpft, wir waren 15 Minuten zu spät zurück. Künftig werden
wohl auch auf kurzen Strecken die Arme angewinkelt.
Mittagessen: Wildschweingulasch aus dem Altenburger Land, Rotkraut, Schwarzwurzel, Rosenkohl, Kroketten etc. 
Für den Nachmittag süße Köstlichkeiten, mitgebracht von unseren lieben Gästen.
Fahrgemeinschaften für das Nachhausekommen nach 17 Uhr waren prima organisiert. 
Ergebnisse: entsprechend der Altersstruktur: Gut.
Vielen Dank für Teilnahme und Aktivität.

Weihnachtsfeier mit unseren Familien am Freitag, den 01. Dezember 2017 ab 17 Uhr. 
In der Gaststätte “Zur Leimrute” in Altenburg-Knau.
Infos per E-Mail und natürlich täglich auf unserer Frequenz.

Hier einige Bilder von unserer kleinen, aber sehr schönen Weihnachtsfeier.
OM Reinhard, DG1ASY unseren herzlichsten Glückwunsch zum 75. Geburtstag am heutigen Abend.

Weihnachtsfeier 2017-1   Weihnachtsfeier 2017-2   Weihnachtsfeier 2017-3   Weihnachtsfeier 2017-4


Weihnachtsfeier 2017-5                 Weihnachtsgesteck





Exkursion zum Fernmeldemuseum Dresden im Oktober. Infos per E-Mail.
http://fernmeldemuseum-dresden.de/ 


Herbst-Familientag im “Grünen”
am Samstag,den 14. Oktober 2017, ab 12 Uhr.
Kaffee und Kuchen, Grillnachmittag unter Funkfreunden. Infos per E-Mail und natürlich auf unserer Frequenz.

Bilder:   Zum Vergrößern Bilder bitte anklicken.

Unsere lieben Gäste: OM Rolf, DL3LRH und XYL; OM Gerhard, DO9BB
 
Herbstfest 2017-1 lütt  Herbstfest 2017-2 lütt  Herbstfest 2017-3 lütt  Herbstfest 2017-4 lütt



IARU SSB Fieldday vom 02. bis 03. September 2017.
http://www.darc.de/der-club/referate/dx/contest/fd/regeln/ 





Sommer-Familientag im “Grünen” am Samstag, den 24. Juni 2017, ab 14 Uhr
Kaffee und Kuchen, Grillnachmittag unter Funkfreunden mit unseren lieben Gästen bei bestem Wetter bis spät in
die Nacht.
Infos per E-Mail und natürlich täglich auf unserer Frequenz.
Bilder:   Zum Vergrößern Bilder anklicken.

1 Familientag im Sommer 2017 lütt   2 Familientag im Sommer 2017 lütt   3 Familientag im Sommer 2017 lütt   4 Familientag im Sommer 2017 lütt


10 Familientag im Sommer 2017 lütt   18 Familientag im Sommer 2017 lütt   20 Familientag im Sommer 2017 lütt   6 Familientag im Sommer 2017 lütt

7 Familientag im Sommer 2017 lütt   15 Familientag im Sommer 2017 lütt   13 Familientag im Sommer 2017 lütt  9 Familientag im Sommer 2017 lütt

5 Familientag im Sommer 2017 lütt



Exkursion zum Wasserkraftmuseum Ziegenrück am 06. Mai.2017
Es war ein wunderschöner Ausflug gemeinsam mit unseren Funkfreunden von X20.
Infos per E-Mail und natürlich täglich auf unserer Frequenz.

COTA Funk-Aktivierung Burgen und Schlösser am 1. Mai 2017, THB-165, DL-01459.


*****************************************************************************************************************************************************

23.01.2015     DH6ARM/mm   Rotterdam - Middlesbrough, Oslo, Moss, Brevig, Göteborg 

21.03.2015     Russian DX Contest 

17.04.2015     Holyland Contest, (Single OP, QRP (10W)

01.05.2015     Thüringer Burgentag, Aktivierung Burgruine Hallenburg bei Steinbach-Hallenberg, THB-226

16.05.2015     Aktivierung des DLFF-147, (Fauna und Flora) Nature Reserve Leinawald 

24.05.2015     Hamburg Contest

13.06.2015     Portugal Day Contest

03.08.2015     DH6ARM/mm  Rotterdam - Dublin, Cork, Waterford

04.09.2015     Aktivierung des DLFF-147, (Fauna und Flora) Nature Reserve Leinawald

05.09.2015     IARU Region 1   SSB-Fieldday  unter DH6ARM/p

07.11.2015     Exkursion zur Funkstelle Nauen

28.11.2015     Exkursion zur Lehrschausammlung “Polizeihistorische Fernmeldetechnik” in Dommitzsch

26.12.2015     DARC Weihnachts-Contest

10.01.2016     DARC 10 m Contest

19.01.2016     DH6ARM/mm  Hamburg - Niederlande - Portugal - Spanien - Marokko - England

19.03.2016     Russian DX Contest 

15.04.2016     Holyland Contest, (Single OP, QRP (10W)

01.05.2016     Thüringer Burgentag, Aktivierung Schloß Windischleuba THB-098

21.05.2016     Hamburg Contest

22.07.2016     DH6ARM/mm  Lübeck - Schweden - Finnland


03.09.2016     IARU Region 1   SSB-Fieldday  unter DH6ARM/p

19.09.2016     DH6ARM/mm  Rotterdam - England - Norwegen -
Island

03.12.2016     Weihnachtsfeier gegen 15:00 Uhr in unserem Vereinslokal

26.12.2016     DARC Weihnachts-Contest

08.01.2017     DARC 10 m Contest

17.01.2017     DH6ARM/mm  M/V Rickmers New Orleans / V7FF2  Hamburg - Genua - Mittelmeer 

18.03.2017     Russian DX Contest 

16.04.2017     Holyland Contest, (Single OP, QRP)

01.05.2017     COTA Aktivitäten

09.07.2017     DH6ARM/mm  MV „MARMAKIRA“ / V2CJ9  Rotterdam - Norwegen ...  

02.09.2017     IARU Region 1   SSB-Fieldday  unter DH6ARM/p

16.09. 2017    DH6ARM/mm  MV „MSC Cordoba“ / A8OF8  Antwerpen - Istanbul ... 

17.05.2018     DH6ARM/mm  MV „RUMBA” / ZDNM7  Hamburg - Norwegen ...  

16.09.2018     DH6ARM/mm  MV „Egon W” / V2CE5  Frankreich, England, Niederlande, Russland, Finnland, ...  

13.01.2019     DARC 10 m Contest

01.05.2019     Thüringer Burgentag

18.05.2019     Baltic Contest 80 m

07.09.2019     IARU Region 1   SSB-Fieldday  unter DH6ARM / p

12.01.2020     DARC 10 m Contest

18.01.2020     Winterfuchsjagd auf 80 m



Der Nordic Activity Contest ist eine gute Möglichkeit, die VHF, UHF und SHF-Bänder
zu aktivieren. Es handelt sich dabei um einen Dauercontest dänischer Ausschreibung,
der von 18:00 bis 22:00 UTC wie folgt stattfindet: 

  • 1. Dienstag im Monat:      144 MHz 
  • 2. Dienstag im Monat:      432 MHz 
  • 3. Dienstag im Monat:   1.296 MHz 
  • 4. Dienstag im Monat:   2.320 MHz und höher

In der Regel sind zahlreiche Stationen aus SM, LA und OZ qrv ! 
Auf 144 MHz sind bei normalen Bedingungen mindestens 10 Stationen zu arbeiten.
Es werden keine QSO-Nummern ausgetauscht, nur Call, Name, Rapport und Locator.
Da der NAC sehr beliebt ist, gibt es auch zahlreiche Aktivitäten aus DL, OE, HB9 und PA.


 

[DH6ARM] [DH6 Aktuell] [Thüringer Burgen] [Fauna & Flora] [Fieldday 2002] [Fieldday 2003] [Fieldday 2004] [Fieldday 2005] [Fieldday 2007] [Fieldday 2012] [Fieldday 2013] [Fieldday 2014] [Fieldday 2015] [Norwegen 2012] [Schweden 2014] [Westafrika 2013] [Spanien 2014] [Finnland 2014] [Norwegen 2015] [Ireland 2015] [Kanaren 2016] [Island 2016] [Türkei 2017] [Tramp-Fahrt 2018] [Equipment] [Stromversorgung] [Antennen] [Betriebsdienst] [EchoLink] [Impressum]